Dr. Yasmin Olteanu, Researcherin

Dr. Yasmin Olteanu

Dr. rer. pol. Yasmin Olteanu ist seit September 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Borderstep Institut. Ihr Forschungsschwerpunkt ist Sustainable Entrepreneurship. Im Rahmen des Projekts Grüne Gründungen als Transformationsmotor stärken stimuliert sie eine stärkere Wahrnehmung der Bedeutung und Herausforderungen von Gründungen im Bereich Green Economy und die Optimierung relevanter Förderinstrumente. Darüber hinaus treibt sie die Entwicklung des Green Economy Gründungsmonitors und des Green Startup Monitors voran.

Vor ihrem Wechsel zu Borderstep sammelte sie vielfältige internationale Erfahrung am Schnittpunkt zwischen finanzieller, sozialer und ökologischer Unternehmenszielsetzung: als Trainerin und Managerin in Madagaskar, Nigeria, Ruanda, Tansania und Kenia (LFS Financial Systems, SOLARKIOSK), und als Investment Officer in Peru (Triple Jump Fund Management). In diesem Kontext entwickelte sie auch wiederholt Wirkungsmanagementkonzepte und verantwortete deren Umsetzung.

Yasmin Olteanu promovierte an der Freien Universität Berlin zum Thema „Access to Justice in Microfinance“. Ihr Diplom- und das anschließende Masterstudium absolvierte sie an der Berliner Hochschule für Recht und Wirtschaft, der Università degli Studi di Bergamo (Italien) und der Universidade Estadual de Campinas (Brasilien).

Auch heute ist sie gerne unter Studierenden: Sie lehrt internationales Management und Responsible Financial Inclusion an verschiedenen europäischen Hochschulen – natürlich auch in Berlin (FU, HWR, HTW). In ihrer Freizeit verschlägt es sie zurück nach Lateinamerika: Sie spielt die Surdo in einer brasilianischen Percussion Gruppe.