Man sagt, die Zeit würde Dinge ändern. Das stimmt nicht. Man muß es selber tun. (Andy Warhol)

Pioniere und Methoden des Wandels

Analysemodelle und Methoden zur Erklärung von Veränderungsprozessen

Die grundlegenden Transformations- und Innovationsprozesse, mit denen sich Borderstep beschäftigt, verlangen leistungsstarke Analyse- und Erklärungsmodelle sowie Methoden, mit denen sich Veränderungsprozesse erfolgreich analysieren und gestalten lassen.

Aufbauend auf Basistheorien der Evolutorischen Ökonomik und der Interaktionsökonomik beschäftigt sich Borderstep mit Schlüsselakteuren des Wandels (Pioniere). Dazu werden leistungsfähige Schlüsselakteurskonzepte wie z.B. das Promotoren– und Innovation Community-Konzept herangezogen.

Das Borderstep Institut hat zentrale Methoden des Wandels mitentwickelt und nutzt diese für die anwendungsorientierte Forschung. Dazu gehören beispielsweise Innovationsworkshops, Szenario-Techniken, das integrierte und kooperative Roadmapping, die szenariobasierte Geschäftsmodellentwicklung, Geschäftsmodellinnovation, Umweltbewertung, Innovationscoaching, Netzwerk- und Community-Entwicklung oder Marktpotenzialstudien.