A person with a new idea is a crank until the idea succeeds. (Mark Twain)

Borderstep versteht sich als Geburtshelfer für Innovationen. In seiner zehnjährigen Geschichte hat das Institut viele Entwicklungsvorhaben für Technologien, Produkte und Dienstleistungen von der Idee bis zur Marktreife begleitet.

Dabei übernimmt Borderstep Aufgaben, die die Entwickler und Erfinder in diesem Umfang nicht leisten können, weil ihnen die Zeit oder die Ressourcen dafür fehlen. Dazu gehören die Analyse zukünftiger Märkte, die Einbindung potenzieller Kunden, die Entwicklung und Überprüfung von nachhaltigen Geschäftsmodellen, der Aufbau von Netzwerken entlang der Wertschöpfungskette und schließlich auch die Unterstützung bei der Finanzierung und Unternehmensgründung. Zudem leistet Borderstep Hilfe bei der Einhaltung von Zeitplänen und Entwicklungsbudgets oder bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Borderstep ist eine unabhängige und gemeinnützige Institution und hat daher keine wirtschaftlichen Eigeninteressen am Erfolg dieser Innovationsprozesse. So kann das Institut die Rolle eines neutralen Vermittlers und Unterstützers einnehmen, der Ideen und Produkte voranbringt.

Die Forscherinnen und Forscher des Borderstep Instituts arbeiten seit mehr als zwei Jahrzehnten in den Themenfeldern Innovation, Nachhaltigkeit und Entrepreneurship. Mit diesem akkumulierten Wissen will Borderstep etwas bewegen und einen Beitrag zu einem nachhaltigen Wirtschaften und gesellschaftlich relevanten Fragestellungen leisten. Hier stellen wir Ihnen ausgewählte Beispiele vor, wie Borderstep mit Wissen bewegt.

Erfinder, Grundlageninnovationen und Gründer

Borderstep und seine Rolle bei der Erforschung grünen Unternehmertums

Grundlageninnovationen treiben die Transformation hin zu einer Green Economy voran. Wie unterstützt das Borderstep Institut mit seiner Arbeit Erfinder, Gründer und grünes Unternehmertum? Am Beispiel erfolgreicher Gründungen zeigt der Artikel, wie die Wissenschaft die Transformation hin zu einer grünen Wirtschaft unterstützen kann. Mehr

Farbstoffsolarzelle

Borderstep und seine Rolle bei der Technologie- und Produktentwicklung

Die Farbstoffsolarzelle ist einfach herzustellen und in unterschiedlichen Farben verfügbar. Zur Absorption von Licht wird kein Halbleitermaterial benutzt, sondern organische Farbstoffe. Sie ist halb transparent und ihr Wirkungsgrad verbessert sich mit steigender Temperatur, was sie besonders für die Anwendung in Gebäudefassaden geeignet macht. Borderstep begleitete die Entwicklung dieser neuen Technologie bis zur Marktreife. Mehr