Pfadwechsel für eine nachhaltige Innovations- und Gründungsförderung
  • © Harnack-Haus/Andreas Muhs

Borderstep Impact Forum 2017

Innovationen und Gründungen werden in Deutschland vielfältig unterstützt. Fördergelder und Investitionsmittel fließen dabei sowohl von staatlicher als auch von privatwirtschaftlicher Seite. Die Energiewende, der Klimaschutzplan sowie weitere umwelt- und nachhaltigkeitspolitische Programme sollen die Transformation hin zu einer Green Economy voranbringen.

Dennoch wird der Zusammenhang von ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit in der Innovations- und Gründungsförderung bislang nur punktuell thematisiert.

Pfadwechsel für eine nachhaltige Innovations- und Gründungsförderung

Diese Frage rückt das Borderstep Impact Forum am 15. Mai 2017 in den Fokus der Debatte. Die Veranstaltung bringt Start-ups und Gründungsförderakteure mit Vertreterinnen und Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft, Klimalobby und Politik an einen Tisch.

  • Wie muss eine Neuausrichtung der staatlichen und privatwirtschaftlichen Förderung von Innovation und Gründung aussehen?
  • Wie gelingt ein Pfadwechsel hin zu einer Innovations- und Gründungsförderung, die die Transformation zu einer Green Economy effektiv unterstützt?

Anmeldung zum Borderstep Impact Forum 2017

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldung ist verbindlich.





Ja, ich möchte aktuelle Informationen aus dem Borderstep Institut erhalten und abonniere den Newsletter