Wärmepumpen und deren Beitrag für den Klimaschutz verstehen
  • © BWP
  • © BWP
  • © BWP
  • © BWP

Woche der Wärmepumpe

Heizen und Kühlen mit Hilfe der Sonne

  • 1. Oktober - 9. Oktober 2022
  • verschiedene Veranstaltungsorte in Niedersachsen und online

Wie genau funktionieren Wärmepumpen? Kann ich damit Heizkosten sparen? Wer vertreibt und wer installiert die Technik in meiner Nähe? Eignet sich solch eine Anlage auch für den Bestandswohnungsbau? Was bringt die Wärmepumpe fürs Klima? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die „Woche der Wärmepumpe“. Zahlreiche Veranstaltungen bieten Gelegenheit, Wärmepumpen zu verstehen und zu erleben.

Ein Höhepunkt der Aktionswoche ist der Niedersächsischen Wärmepumpenpreis. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Der Preis zeichnet bemerkenswerte Wärmepumpenanlagen aus und wird am 5. Oktober 2022 erstmals vergeben.

Wärmepumpen lösen Gas- und Ölheizungen ab

In den nächsten Jahren werden Wärmepumpen die bisher üblichen fossilen Gas- und Ölheizungen weitgehend ablösen. Zusätzlich treibt die aktuelle Energiekrise die Nachfrage nach Alternativen. Medien berichten ausführlich über die seit vielen Jahren etablierte Technologie, die bisher jedoch in der Öffentlichkeit ein Schattendasein fristete. Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer interessieren sich für praktische Fragen. Wo ist es erlaubt, ein Loch für die Erdsonde zu bohren oder eine Luftwärmepumpe aufzustellen? Wie hoch ist das Einsparpotenzial? Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Die „Woche der Wärmepumpe“ soll helfen, diese Fragen zu beantworten.

Im Rahmen des Vorhabens Solare Wärmepumpe – Heizen und Kühlen mit Hilfe der Sonne gab das Borderstep Institut den Anstoß zur Durchführung dieser Aktionswoche und begleitet das Vorhaben mit wissenschaftlicher Expertise. In Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover will Borderstep mit diesem Projekt auf die konkreten Möglichkeiten des Einsatzes von Wärmepumpen aufmerksam machen und gelungenen Praxisbeispielen Öffentlichkeit verschaffen.


Was bietet die „Woche der Wärmepumpe“?

  • Wärmepumpe besichtigen

An vielen Orten in Niedersachsen können Sie in Anfang Oktober Wärmepumpen besichtigen und sich erklären lassen. Wo und wann die Termine stattfinden, entnehmen sie der Karte der Veranstaltungen oder suchen Sie in der Liste der Veranstaltungen nach Veranstaltungen an einem bestimmten Tag.

So können Sie mitmachen

Betreiben Sie eine Wärmepumpenanlage? Stellen Sie Wärmepumpen her oder vertreiben Sie diese? Dann zeigen Sie den Menschen in Ihrer Kommune, was diese Technik kann. Bewerben Sie sich um den Niedersächsischen Wärmepumpenpreis? Dann nutzen Sie die Chance und überzeugen Sie Neugierige mit einem Rundgang, ihre Heizung ebenfalls umzurüsten.

Laden Sie Nachbarinnen und Nachbarn und alle Interessierten ein, sich Ihre Wärmepumpe anzuschauen und beantworten Sie Fragen. Helfen Sie den Klimaschutzagenturen und Energieberatungen. Tragen Sie dazu bei, dass sich das Wissen über diese klimafreundliche Technologie verbreitet.

Teilnehmen können alle, die eine Wärmepumpe betreiben. Es spielt dabei keine Rolle, ob sie in einem Einfamilienhaus installiert ist, in einem Mehrfamilienhaus, einer Industrieanlage oder einem Forschungsinstitut.

Wenn Sie mitmachen wollen, melden Sie Ihre Veranstaltung an waermepumpe@borderstep.de. Wir machen Ihren Termin dann auf dieser Website bekannt. Wo und wann die Besichtigungen stattfinden, entnehmen Sie der Karte mit den Veranstaltungen oder suchen Sie in der Liste nach Veranstaltungen an einem bestimmten Tag.

  • Vorträge rund um die Wärmepumpe

Wie funktioniert eine Wärmepumpe? Wieviel Erdgas kann durch Wärmepumpen ersetzt werden? In welchen historischen Gebäuden finden sich Wärmepumpenanlagen? Zahlreiche Vorträge vermitteln Hintergründe zur Wärmepumpe. Wo die Vorträge stattfinden, entnehmen sie der Karte der Veranstaltungen oder Suchen sie in der Liste der Veranstaltungen nach Veranstaltungen an einem bestimmten Tag.

So können Sie mitmachen

Handwerk, Forschung, Energieberatung, Klimaschutz: Haben Sie Expertise auf diesen Gebieten? Dann sind Sie herzlich eingeladen, im Rahmen der „Woche der Wärmepumpe“ Ihre Vorträge und Veranstaltungen rund um die Wärmepumpe anzubieten. Alle Termine werden auf unserer Webseite angekündigt und beworben.

Welche Art von Angebot eignet sich? Setzen Sie auf praktische Themen. Fragen wie Kosten, Geldersparnis, Kombination mit PV oder Effizienzsteigerung an der Gebäudehülle sollten im Fokus stehen.

Wenn Sie mitmachen wollen, melden Sie Ihre Veranstaltung per Mail an waermepumpe@borderstep.de. Wir stellen Ihren Termin dann auf unserer Webseite ein. Wo die Vorträge stattfinden, entnehmen sie der Karte mit den Veranstaltungen oder suchen sie in der Liste nach Veranstaltungen an einem bestimmten Tag.


Karte mit den Veranstaltungen (wird laufend aktualisiert)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von umap.openstreetmap.fr zu laden.

Inhalt laden

Vollbildanzeige

Liste mit den Veranstaltungen (wird laufend aktualisiert)

Übersicht Veranstaltungen Woche der Wärmepumpe


Unsere Partnerinnen und Partner