Dr. Severin Beucker spricht über die CO2-Einsparpotenziale von smarter Gebäudetechnik

Klimakonferenz @ IFA 2020: Borderstep im Interview

Borderstep-Geschäftsführer Dr. Severin Beucker untersucht im Projekt Windnode, wie sich Bestandsgebäude energieeffizienter heizen lassen. Das erstaunliche Ergebnis: Mit smarter Gebäudetechnik lässt sich ein Viertel der CO2-Emissionen einsparen. Und das kostengünstig. Wie das funktioniert, erläutert er im Interview mit SmartHome TV auf der Klimakonferenz @ IFA 2020 von Global Fairs.