Keynote von Dr. Yasmin Olteanu: "Start-ups als Changemaker für die Stadt der Zukunft"
  • © Beuth Hochschule

Start-ups als Changemaker

Besser gründen für die Stadt der Zukunft

  • 02.12.2020
  • online

Das Workshopevent „Start-ups als Changemaker – Besser gründen für die Stadt der Zukunft“ der Beuth Hochschule beschäftigt sich mit dem Thema „Studiere Zukunft/Stadt der Zukunft“. Die Teilnehmenden erhalten Fähigkeiten und Kenntnisse, Strategien und Konzepte zukünftiger urbaner Entwicklung mitzugestalten. Technische Neuerungen sollen dabei die Lebensstandards für die Bewohner urbaner Räume nachhaltig verbessern.

Welchen Beitrag leisten Start-ups dazu? Wie bringen diese Innovationen in den Markt?Und welche Unterstützungsformen brauchen sie dafür? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Borderstep Researcherin Dr. Yasmin Olteanu in ihrer Keynote mit dem Titel „Start-ups als Changemaker“.

Es folgen verschiedene Workshops.

  • WS 1 Energie: Lösungen für klimafreundliche Energiegewinnung und sparsamen Verbrauch
  • WS 2 Mobilität: Mobilitätskonzepte für den emissionsfreien Güter- und Personennahverkehr
  • WS 3 Wohnen und Bauplanung: Smarte Städtebauplanung und neue, bezahlbare Wohnkonzepte
  • WS 4 Gesundheit und Ernährung: Hochwertige Ernährung und Gesundheitsförderung im städtischen Raum

 

Programm

  • Grußwort : Präsidium Beuth Hochschule
  • Einleitung : Beuth Startup Hub
  • Überblick Social Entrepreneurship : Impact Hub Berlin
  • Keynote : Social Entrepreneurship als Wirtschaftsfaktor
  • Workshops: Breakout Rooms mit Startups aus den Bereichen
    1. Energie,
    2. Mobilität,
    3. Wohnen/Bauplanung und
    4. Gesundheit/Ernährung
  • Digital Fishbowl
  • Ergebnisse aus den Workshops und Diskussion
  • Netzwerkforum